Company Logo


Archiv

Kontakt


TPZ - Zürich
 
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Hinweis

Das Gehirn wächst...

Dass das Grübeln nicht vergebens war, zeigt die Hirnforschung:
Geistige Betätigung ist die beste Prävention gegen den Abbau der Hirnleistung.


Vom Rätseln profitiert jeder:
Britische Forscher etwa haben in einer eben veröffentlichten Studie herausgefunden, dass das Gehirn von Londoner Taxifahrern, die die Taxiprüfung bestanden haben, deutlich grösser ist als bei Kontrollprobanden, die nicht auf die Prüfung lernten ("Current Biology online"). Wieso? Die Taxifahrer müssen für die Prüfung die Namen von 25'000 Strassen lernen und sich mit der Lage Tausender Sehenswürdigkeiten vertraut machen. Die Leistung ist so enorm, dass dabei die graue Substanz des Hippocampus markant grösser wurde.

Heute weiss man, dass das Gehirn selbst im Alter stark veränderbar ist. Bei Nichtbenutzung kann es aber auch schnell an Substanz verlieren. Laut dem Zürcher Neuropsychologen Lutz Jäncke ist für gesunde Menschen geistige Betätigung das beste Rezept gegen den Abbau - Sprachen lernen, soziale Kontakte, aber auch Rätsel lösen gehören dazu.

(Fragmente des Artikels von Matthias Meili - TA, Sa 10.12.2011)




Polskie Towarzystwo "ZGODA" w Zurychu. Wszelkie Prawa Zastrzeżone 2011